MEGVIS Informationen

MEGVIS entstand ursprünglich aus dem Wunsch einiger Vinzentiner, mehr über den heiligen Vinzenz und sein Leben sowie über geschichtliche Hintergründe seiner Zeit zu erfahren. Ungefähr um das 400. Jubiläumsjahr der Geburt des heiligen Vinzenz (1981) trafen sich einige Mitbrüder aus Deutschland, Holland und Österreich zu einem wissenschaftlichen Austausch über vinzentinische Themen. So entstand aufgrund des Interesses anderer Mitbrüder aus anderen Provinzen die MEGVIS, das heißt MITTELEUROPÄISCHE GRUPPE VINZENTINISCHER STUDIEN.

Bald darauf zeigten sich auch die verschiedenen Gemeinschaften der Barmherzigen Schwestern, die Vinzenzgemeinschaft und andere im Geist des hl. Vinzenz Tätige an dieser Tagung interessiert. So wurde die Gruppe ausgeweitet und ist heute eine international und von verschiedenen Gruppierungen besuchte Veranstaltung, welche auch bei den Generalaten der jeweiligen Gemeinschaften Beachtung findet.